NICOLE ANDRIS

Geprägt durch ein musikalisches Elternhaus und nachdem Nicole Andris 1994 ihre schulische Laufbahn mit der Matur beendet hatte, begann sie ihr Musikstudium am Konservatorium in Zürich, mit dem "Ausnahmehauptfach Panflöte".

Nach anfänglichen Studien erhielt sie Unterricht bei Ulrich Herkenhoff und wurde anschließend vom rumänischen Panflötisten Simion Stanciu Syrinx übernommen, der sie durch die kommende Studienzeit und Examen führte.

Während ihrer Studienzeit besuchte sie zahlreiche Meisterkurse bei Nicolae Pirvu, Damian Luca und Cornel Pana. 1998 erhielt sie ihr Lehrdiplom des SMPV unter Simion Stanciu, mit dem Prädikat "sehr gut" und mit "Auszeichnung" für ihr Hauptfach, die Panflöte. Aufgrund der Auszeichnung wurde sie durch den SMPV als Berufsausbildnerin ihres Faches akkreditiert, und legte im Jahre 2001, ebenfalls sehr erfolgreich, ihr Konzertreifediplom ab.

Seit Jahren ist Nicole Andris auch auf pädagogischem Gebiet äußerst aktiv, unterrichtet Panflöte an mehreren Musikschulen, schrieb zusammen mit Simion Stanciu ein Lehrwerk für Panflöte, organisiert Seminare und ist Leiterin und Lehrerin an der Akademie Syrinx in Zürich. Auch im Fach Pädagogik wurde sie durch den SMPV als Berufs-ausbildnerin akkreditiert.

Verschiedene Engagements als Konzertsolistin führten sie nebst der Schweiz bereits nach Belgien, Frankreich und Monaco, unter anderem mit dem berühmten "Ensemble Orchestral de Normandie".


Download vollständige Biografie